Von Swing bis Latin – Gaggenauer Nacht der Big Bands am 19.03.2019, 19.00 – 21.00 Uhr Jahnhalle Gaggenau

Wie schon in den letzten fünf Jahren werden auch im Jahr 2019 drei Schüler-Big-Bands in der Jahnhalle Gaggenau ihr Publikum mit fetzigen Rhythmen in ihren Bann ziehen. Der Organisator dieser Veranstalter und Leiter der gastgebenden Big Band des Goethe-Gymnasiums hat den 19.03. um 19 Uhr als Konzerttag auserkoren und Gäste aus Ettlingen und Karlsruhe zum gemeinsamen Konzert geladen. „Es ist immer wieder erstaunlich, welch tolle Stücke man mit den jungen Musikern bei einem solchen Auftritt vorspielen kann“, schwärmt er von seinen mittlerweile 20 Schülerinnen und Schüler. Und so berichtet von Schierstaedt, dass es ihm auch für dieses Jahr gelungen sei, ein abwechslungsreiches Konzertprogramm zusammenzustellen: Swing und Latin, Standards und aktuelle Hits, mit und ohne Gesang, Ruhiges und Spannungsgeladenes.
Nachdem die Big Band des Humboldt-Gymnasiums Karlsruhe im letzten Jahr kurzfristig absagen musste, wird sie in diesem Jahr endlich auch in Gaggenau zu hören sein. Ihr Leiter Stefan Kemper ist zumindest ein ausgewiesener Jazz-Spezialist, und es ist wohl davon auszugehen, dass er einiges seiner Fähigkeiten auf seine Schülerinnen und Schüler übertragen hat.
Als Neulinge in Gaggenau – aber als bekannte Größe in ihrer Heimatstadt – werden sich als Dritte im Bunde die Musikerinnen und Musiker des Eichendorff-Gymnasiums Ettlingen präsentieren.
In der Pause wird es eine kleine Bewirtung durch die SMV geben – Getränke und Brezeln stehen zum Verzehr bereit. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei – um eine freiwillige Spende wird gebeten.

Von Swing bis Latin – Gaggenauer Nacht der Big Bands am 19.03.2019, 19.00 – 21.00 Uhr Jahnhalle Gaggenau