Uncategorized

Exkursion zum Sportinstitut am KIT in Karlsruhe des Seminarkurs Transalp

Exkursion zum Sportinstitut am KIT in Karlsruhe des Seminarkurs Transalp

Am Mittwoch, den 01.02.2023 haben wir mit dem Seminarkurs Transalp eine Exkursion zum KIT gemacht. Zur Vorbereitung auf die anstehende Translowenien mit dem MTB, haben wir uns eine Vorlesung für Schüler mit den Themenschwerpunkten Ausdauersport, Energiebereitstellung und Leistungsdiagnostik im Sportinstitut angehört. Der Schwerpunkt der Vorlesung lag auf der Laktatmessung, deren Auswertung und Erstellung von Trainingsplänen.  Um die Theorie zu verdeutlichen, konnten zwei Schüler auf dem Fahrrad-Ergometer und auf dem Laufband einenweiterlesen …

Kooperation zwischen Schule und Verein – Skiwochenende in Zweisimmen

Kooperation zwischen Schule und Verein – Skiwochenende in Zweisimmen

Nach zwei Jahren Coronapause ohne Skiausfahrt am Goethe-Gymnasium-Gaggenau, konnten am vergangenen Wochenende der Skiclub Gaggenau und das Goethe-Gymnasium endlich wieder ihre Kooperation zur traditionellen Skifreizeit nach Zweisimmen durchführen. Am vergangenen Freitag ging es mit zwei Reisebussen und einem Sprinter direkt nach der Schule ins Berner Oberland nach Zweisimmen. Bei guten Pistenbedingungen und zeitweise strahlendem Sonnenschein, genossen die Teilnehmer die abwechslungsreichen Pisten im großen Skigebiet, welches fünf Dörfer miteinander verbindet. Aufweiterlesen …

Spende für das Gymnasium an der Ahr

Spende für das Gymnasium an der Ahr

Der Spendenaufruf beim Adventskonzert des Goethe-Gymnasiums hat einen erfreulichen Zuspruch bekommen. Es konnten 350 Euro an das von der Flutkatastrophe betroffene Are-Gymnasium  in Ahrweiler gespendet werden, von der eine Westerngitarre angeschafft wurde. Die dortige Bandausstattung, die ausschließlich durch Spenden wiederaufgebaut wurde, konnte damit erweitert werden. Die Musiklehrer vom Gymnasium im Ahrtal sind überwältigt von der Spendenbereitschaft und dankbar, dass sie auch jetzt nicht vergessen werden. Ein riesiges Dankeschön an alle,weiterlesen …

Der naturphänomenale Adventskalender- aufregend für Klein und Groß

Der naturphänomenale Adventskalender- aufregend für Klein und Groß

Dieses Jahr hatten wieder alle Schülerinnen und Schüler des GGG die Möglichkeit den Adventskalender der Naturphänomene zu besuchen und spannenden chemischen Experimenten zuzuschauen. So bewiesen die Chemielehrer Michelle Schwarz und Jürgen Schneider, dass selbst die zunächst unspektakulärsten Alltagsgegenstände Teil von faszinierenden Versuchen werden können und fesselten die Zuschauer mit Explosionen und Versuchen, die einen völlig sprachlos zurückließen.  Wie man genug Zahnpasta für einen Elefanten herstellt, ein Gummibärchen im Reagenzglas insweiterlesen …

Spannende Spiele bei Jugend trainiert für Olympia

Spannende Spiele bei Jugend trainiert für Olympia

In vier Spielen des Goethe-Gymnasiums mit fünf nahezu gleichwertigen Mannschaften der männlichen Jugenden 2008 und jünger, war es bis zum letzten Spiel spannend, wie die Tabelle am Ende aussehend wird. Mit einem Sieg, einem Unentschieden und 2 knappen Niederlagen belegte man den 4. Platz. Für die teilnehmenden Handballer aus Muku und von den Panthers war es ein Turnier mit hohem Spaßfaktor, einem Treffen vieler bekannter Gesichter und ordentlich sportlicher Betätigung.weiterlesen …

‚Schwimmen lernen mit Rückenwind‘, auch in diesem Jahr ein voller Erfolg

‚Schwimmen lernen mit Rückenwind‘, auch in diesem Jahr ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr haben 20 Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums Gaggenau im Rahmen des „Rückenwind“-Programms der Landesregierung Baden-Württemberg ihre Schwimmfähigkeiten verbessert oder  das Schwimmen grundsätzlich erlernt. In dieser Woche wurden zum Abschluss eines 12-wöchigen Kurses die entsprechenden Leistungsnachweise erbracht und die Schwimmabzeichen erworben. Vom Seepferdchen über den Seeräuber, den Freischwimmer bis zum silbernen Schwimmabzeichen war alles vertreten. Die betreuenden Kollegen Herr Noll und Herr Tutsch beglückwünschen alle  Teilnehmerinnen und Teilnehmer und hoffen, dass sie neuen Fähigkeiten weiterweiterlesen …

Weihnachtsbrief

Weihnachtsbrief

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, das Kalenderjahr 2022 neigt sich dem Ende zu. Weihnachten steht vor der Tür. Wenn auch die Corona- Pandemie in diesem Winter für viele an Bedrohlichkeit verloren hat, so sind doch auch neue Sorgen hinzugekommen – die Energiekrise und die Preissteigerungen sind hier nur zwei Stichworte. Bei Ihnen in den Familien laufen sicher die Vorbereitungen für die „schönen Tage“ aufweiterlesen …

„Friedenslichter“

„Friedenslichter“

Dass der Frieden auch in Europa keine Selbstverständlichkeit ist, wurde uns allen am 24. Februar diesen Jahres bewusst, als russische Truppen in die Ukraine einmarschierten. Der Arbeitskreis Friedensgebet setzt sich seit 2017 zum Ziel, ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Jeden ersten Samstag im Monat treffen sich Interessierte vor der Stadtkirche St. Josef zu einem Friedensgebet.  Jetzt waren Mitglieder des Arbeitskreises am Goethe-Gymnasium, um mit allen Schüler*innen der Klassenstufe 9weiterlesen …

Nikolaus Volleyballturnier am Albert-Schweitzer-Gymnasium Gernsbach

Nikolaus Volleyballturnier am Albert-Schweitzer-Gymnasium Gernsbach

Pünktlich zum Nikolaustag lud das Albert-Schweitzer-Gymnasium Gernsbach zum weihnachtlichen Volleyballturnier ein. Der Leistungsfachsportkurs der Jahrgangsstufe 1 freute sich über die Einladung und reiste mit je zwei Mädchen- und Jungsteams an. Am Netz wurde jeder Punkt hart umkämpft. Das Training im Unterricht zahlte sich aus und gab neuen Ansporn. Am Ende siegten die beiden Mädchenteams aus Gaggenau und belegten die beiden ersten Plätze. Auch die Jungs konnten erfolgreich pritschen, baggern undweiterlesen …

Weihnachtliche Tanzfreuden

Weihnachtliche Tanzfreuden

Plätzchenduft und Kerzenschein gehören für das Tanzensemble des Goethe-Gymnasiums Gaggenau in den Advent wie das Tanzen zu weihnachtlicher Musik. Mehrere Woche wurden weihnachtliche Tänze mit viel Freude einstudiert. Am 7. Dezember trat das Ensemble auf dem Weihnachtsmarkt in Gaggenau auf und konnte viele Gäste des Weihnachtsmarktes verzaubern. Einen Tag später ging es dann ins Altenheim Gerhard-Eibler-Haus, um auch den nicht mehr so mobilen älteren Menschen eine Freude zu machen. Ausweiterlesen …