SING-FEST: PEACE – Schüler des Goethe-Gymnasiums singen mit Wallis Bird, Robeat und dem Vocalensemble Rastatt.

Am 7. Januar war es endlich soweit, die Schülerinnen und Schüler der 6a und 6b waren mit ihrem selbst getexteten Lied „Hànd in Hànd“ auf der großen Bühne des Festspielhauses in Baden-Baden zu hören. Der Abend bot einige Höhepunkte, so konnten die Schüler die irische Popsängerin Wallis Bird live auf der Bühne erleben und den Beatboxer Robeat bei seiner faszinierenden Performance von nächster Nähe bestaunen. Auch der klassische Chorgesang war durch das hochkarätige Vocalensemble Rastatt vertreten.Die Aufregung war deutlich zu spüren, als die Schüler selbst zum Zuge kamen. Nach einer deutsch-französischen Begegnung mit der ABCM-Schule in Haguenau im November 2017, bei der die Schüler geprobt, getextet und sich inhaltlich mit dem Thema Frieden beschäftigt hatten, nahm das neu komponierte Stück so langsam Form an. Auf der Bühne des Festspielhauses erklang schließlich mit ca. 55 Schülern unter der Leitung von Frau Wittkowski  und von Frau Link die Endfassung mit deutsch-französisch und elsässischem Text. So wurden an dem Abend singend Grenzen überwunden und ein spannender Tag der Freundschaft, des Friedens und des Gesangs gefeiert.

(Vera Link und Désirée Wittkowski) 

 

SING-FEST: PEACE – Schüler des Goethe-Gymnasiums singen mit Wallis Bird, Robeat und dem Vocalensemble Rastatt.