Ganztagesangebot

Aktuelles:

Die Theater AG kann auch am Mittwoch, dem 07.02.2018 nicht stattfinden. Aus schulorganisatorischen Gründen muss über die Fortführung der AG im zweiten Halbjahr noch entschieden werden.

Augrund der neuen Stundenpläne, kommt es unter Umständen zu Veränderungen im AG – Bereich. Sollte Ihr Kind davon betroffen sein, sprechen Sie bitte die Leiterin/den Leiter der AG direkt an. Ein Wechsel innerhalb des AG – Angebotes ist in den meisten Fällen möglich. Herr Hassenstein gibt hierüber gerne Auskunft.

Aus schulorganisatorischen Gründen kann die Handball AG im zweiten Schulhalbjahr leider nicht mehr stattfinden.

Die AG Umwelt und Naturschutz wurde von Dienstag auf Donnerstag verlegt.

 

Wichtige Informationen

Allgemeines

Während des Schuljahres bieten wir Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 bis 7 von Montag bis Freitag, jeweils im Zeitraum von 13.30 Uhr bis 16.15, zusätzlich zum Pflichtunterricht ein offenes Ganztagesangebot. Dieses beinhaltet Pausensport, Hausaufgabenbetreuung und verschiedenen Arbeits­gemeinschaften.

Jeder darf, aber niemand muss dieses kostenfreie Angebot der Schule nutzen.

Organisatorisches

Schulkultur ist uns sehr wichtig und wir legen Wert auf ein verantwortungsbewusstes Miteinander und ein Umfeld, das soziale Kompetenzen fördert und fordert. Um die Verbundenheit innerhalb der Schulgemeinschaft zu stärken, werden die Kolleginnen und Kollegen, die das Nachtmittagsprogramm betreuen, von speziell ausgebildeten Schülermentoren untersützt. So lernen unsere jüngeren Schüler ganz selbstverständlich von den älteren – und umgekehrt.

Im Wochenplan können Sie einen Eindruck vom vielseitigen Angebot an unserer Schule gewinnen.

Zu Beginn des Schuljahres erhalten Sie über Ihr Kind ein Anmeldeformular mit einer vollständigen Übersicht über das aktuelle Ganztagesangebot, auf dem Sie bitte die gewünschten Aktivitäten, an denen Ihr Kind teilnehmen möchte, vermerken. Nachdem die Klassenlehrer dieses Formular eingesammelt haben, erhält Ihr Kind zeitnah alle wichtigen Informationen zu seinem individuell gewählten Programm.

Hausaufgabenbetreuung

Mit der verbindlichen Anmeldung erteilen Sie der Schule den Auftrag, eine verlässliche Betreuung bis um 14.35 Uhr bzw. 16.15 Uhr zu gewährleisten, an der Ihr Kind regelmäßig teilnimmt. Falls Ihr Kind die Hausaufgaben bereits vor Ablauf dieser Zeit erledigt hat, erhält es pädagogisch sinnvolle Zusatz- und Übungsaufgaben. Nur mit schriftlicher Genehmigung darf ein Schüler die Hausaufgabenbetreuung vorzeitig ver­lassen.
Grundsätzlich kann jede Schülerin und jeder Schüler jederzeit auch ohne Anmeldung an der Hausaufgabenbe­treuung teilnehmen und wird dabei in gleicher Weise bei der Anfertigung der Hausaufgaben unterstützt. Lediglich die Kontrolle der Anwesenheit bis zum jeweiligen Ende der Hausaufgabenbetreuung ist nicht gewährleistet.
Schülerinnen und Schüler, die zur Hausaufgabenbetreuung angemeldet sind, aber am selben Tag eine AG besuchen möchten, beenden ihre Hausaufgaben rechtzeitig zuvor.
Grundsätzlich hat der Pflichtunterricht am Nachmittag natürlich Vorrang.

Arbeitsgemeinschaften

Nach einer ca. zweiwöchigen Schnupperphase, während derer das gesamte AG – Angebot ausprobiert werden darf, entscheiden Sie mit Ihrem Kind, welche AG es verbindlich besuchen möchte. Die Teilnahme ist danach verpflichtend und bedarf im Krankheitsfalle o.ä. einer Entschuldigung beim Leiter der AG, bzw. im Sekretariat.

Ein Austritt aus einer AG, bzw. ein Wechsel innerhalb des AG – Angebots während des Schul­jahres ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte per Mail an alexander.hassenstein@ggg-online.de.

Wünschen Sie darüber hinaus ein persönliches Beratungsgespräch mit unserem Ganztages­koordinator Herrn Hassenstein, so melden Sie sich bitte über das Sekretariat (07225/96050) für die Sprechstunde am Freitag in der 6. Stunde (12.15 – 13.00 Uhr), an.

Hier das Anmeldeformular zum Download:
Anmeldeformular SJ 17/18